Bürgermeisterbrief - Markt Elsenfeld
Markt Elsenfeld

Bürgermeisterbrief

Matthias Luxem

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

… ja, wir sind bunt und wir sind für Demokratie und Menschlichkeit. Das haben wir am vergangenen Freitag sehr eindrucksvoll zum Ausdruck gebracht. Dass die Demoversammlung und das „Fest der Vielfalt“ ohne Zwischenfälle und sehr friedlich als auch geordnet abliefen, darf uns nach den zuvor bestandenen Bedenken und Befürchtungen alle sehr freuen.
Ich bedanke mich daher sehr herzlich bei allen Beteiligten und Verantwortungsträgern, die, durch ihre Besonnenheit und ihre Professionalität, zu diesem Gelingen maßgeblich mit dazu beigetragen haben. Alle haben einen super Job geleistet und konstruktiv in den Vorbereitungen als auch während der Veranstaltung eng und vertrauensvoll zusammengearbeitet.

D A N K E an …
… das ORGA Team mit Justus Roos, Claus Berninger, Marion Scharrer, Helga Pfaff, Gabi Schmitt und Sabine Balleier
… die Polizeiinspektion Obernburg mit Polizeihauptkommissar Richard Salzer und das Polizeipräsidium Unterfranken mit Herr Polizeidirektor Markus Hack
… die BRK Bereitschaft Miltenberg-Obernburg mit Herrn Björn Bartels
… das Landratsamt mit Herrn Landrat Jens-Marco Scherf und dem Bereichsteam für Sicherheit und Ordnung mit Herrn Gerald Rosel
… die Freiwillige Feuerwehr Elsenfeld mit ihrem 1. Kommandanten Matthias Zengel.
… die Rathausverwaltung mit Joachim Oberle, Wolfgang Sommer-Pekel und Nicole Klug.
… an jeden einzelnen der ca. 4000 Teilnehmer und an Sie, liebe Elsenfelder für Ihre couragierte und begeisternde Teilnahme. Ebenso auch an die Anwohner und Gewerbetreibenden im näheren Umfeld der Ereignisse für ihr unterstützendes Verständnis.

Es war ein beeindruckender Tag für unsere freiheitliche Demokratie, auf den wir alle sehr stolz sein dürfen.

Ihr
Matthias Luxem, Erster Bürgermeister